Kooperation mit dem Bildungsministerium

- Landesfeuerwehrverband unterzeichnet Kooperationsvereinbarung  -

 

Schwerin: Am Dienstag, den 20. März 2018, war Landesbrandmeister Hannes Möller zu Gast im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Hier kam es zusammen mit der Bildungsministerin Birgit Hesse und Vertretern verschiedener Verbände von Sport, Jugendarbeit und Wohlfahrt zur Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung unter dem Titel „Kooperationsinitiative für ganztägiges Lernen in Mecklenburg – Vorpommern“.

Ziel dieser Kooperationsinitiative ist die Etablierung eines vielseitigen und bunten Schullebens, gestaltet durch zusätzliche Bildungs-, Freizeit- und Betreuungsangebote ergänzend zum Unterricht.

Durch die Kooperation des Lands und Partnern aus verschiedensten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens sollen Netzwerke von Akteuren geschaffen, Ressourcen zur Verfügung gestellt sowie die ganztägig arbeitenden Schulen in ihrer Entwicklung unterstützt und begleitet werden.

Im Rahmen der zukünftigen Facharbeit wird der Landesfeuerwehrverband in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium Hinweise und Handreichungen für die einzelnen Feuerwehren entwickeln, damit diese das Angebot in Ganztagsschulen bereichern und mitgestalten können.

Der Landesfeuerwehrverband Mecklenburg-Vorpommern vertritt als Dachverband alle öffentlichen Feuerwehren in Mecklenburg-Vorpommern. Als Interessenvertreter und Fachverband im Feuer- und Brandschutzwesen engagiert er sich in allen Angelegenheiten für die über 40.000 Mitglieder aus über 951 Freiwilligen Feuerwehren, 6 Berufsfeuerwehren und den 604 Jugendfeuerwehren.

Geschäftsstelle
Maik Szymoniak (Koordinator)
Bertha von Suttner Str. 5
19061 Schwerin

Telefon: 0 38 5 / 30 31 - 802
Fax: 0 38 5 / 30 31 - 806
E-Mail: koordinator@ljf-mv.de

Informiere Dich über aktuelle Vorhaben, Projekte und Ideen auch auf Facebook und Twitter.

Ihr wollt mehr sehen?
Hier geht´s zur Bildergalerie!